Markus Spieth

Natur-, Landschafts- und Reisefotografie

Schon seit meiner Kindheit fotografiere ich. Früher analog mit Kodak, Minolta und Canon, heute digital.

Auf Reisen mit dem Motorrad, zu Fuß oder mit dem Campingbus „Rosalie“ ist die Ausrüstung immer dabei und ich versuche, die Stimmungen, einzigartige Situationen und schöne Landschaften mit oder ohne Tiere festzuhalten.

Seit kurzem beschäftige ich mich zunehmend mit alten Objektiven, die ich von meinem Vater „geerbt“ habe. Fotografieren mit diesen manuellen Optiken schärft das fotografische Bewusstsein. Abstrakte Themen oder Architekturfotografie finde ich ebenfalls sehr inspirierend.

Besonders spannend finde ich den Verzicht, also nur ein Objektiv dabei zu haben, und damit auf Entdeckungsreise zu gehen. Der Moment steht im Vordergrund, das besondere Licht, Menschen inmitten des Lebens.

Anschließend geht es an die Bearbeitung am PC und es entstehen Reisevorträge und Fotobücher. Besondere Bilder werden von mir auch ausgedruckt.

Die Welt ist schön und voller Entdeckungen! Das sollen meine Bilder zeigen und veranschaulichen.