Moni Knüppel

Menschen- und Architekturfotografie

Als ich eines Tages vor vielen Jahren zufällig eine alte Holzkiste mit Fotos meiner Groß – und Urgroßeltern ,1878 beginnend, in die Hände bekam, war das für mich der Auslöser unsere Familientradition für meine Kinder und Enkel fotografisch fortzusetzen.

So begann ich analog mit einer Chinon zu fotografieren und merkte bald, dass ich ungeheuren Spaß daran hatte, nicht nur die Familie zu fotografieren, sondern auch auf Reisen, im Alltag, Stimmungen einzufangen, zu entdecken, zu experimentieren und die Kamera ständig bei mir zu tragen.

Nachdem die gute, alte Chinon den Geist aufgegeben hatte begann ich vor 12 Jahren digital zu fotografieren. Es ist nach wie vor ein wunderbares Hobby, das durch die Digitalisierung, mit ihren Möglichkeiten, fast unendlich ist. 

Meine bevorzugten Motive sind Menschen und Architektur., die ich sowohl in der Region, als auch auf meinen Reisen entdecke und ablichte.

Am liebsten bin ich alleine mit meiner Kamera unterwegs, um meiner fotografischen Leidenschaft in aller Ruhe und Gelassenheit nachgehen zu können.