Wiebke Breil

Reisefotografie

„Die Welt ist voll von kleinen Freuden, die Kunst besteht darin, sie zu sehen, ein Auge dafür zu haben!“

Schon seit meiner Jugend habe ich Freude daran, etwas abzubilden. Zunächst sprachen mich deshalb die Kunst und die Malerei besonders an. Nach der Schulzeit kam das Fotografieren hinzu und nahm immer größeren Raum ein – die Bodenseelandschaft mit ihren vielfältigen Motiven hat diese Entwicklung intensiv vorangetrieben.

Natürlich musste nun auch das Equipment angepasst werden und ich legte mir eine Canon EOS 5D zu. Seitdem ich mit einer digitalen Spiegelreflexkamera fotografiere, beschäftige ich mich auch zunehmend in meiner Freizeit mit dem Hobby Fotografie und habe mich der Fotogruppe Kreativ Eriskirch angeschlossen.

Die meisten Bilder entstehen auf Reisen – bevorzugt Trekkingtouren, bei denen ich Land und Leuten direkt begegnen kann. Die Inspiration liefern mir beeindruckende Landschaften und interessante Menschen.

Aber da Fotos ja eben nicht nur etwas abbilden, sondern auch etwas ausdrücken, brauchen sie nicht nur den Fotografen, sondern auch den Betrachter.